Ursache

Bei der Kalkschulter bildet sich in den Sehnen die den Oberarmkopf umgeben ein Kalkdepot.

Anfänglich wird ein Kalkdepot gebildet. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer Ruhephase, die schließlich in einer Phase der Auflösung münden kann.


Kalkdepot in der Seupraspinatusehne

Symptomatik

Schmerzen treten vor allem bei Überkopfbewegungen und nachts beim Liegen auf der betroffenen Seite auf. Im Rahmen einer durchaus möglichen Spontanheilung entleert sich das Kalkdepot in den Schleimbeutel. Hierbei entstehen dann sehr starke Schmerzen.

Therapie­möglichkeiten

Im akuten Stadium wird die konservative Behandlung mit entzündungshemmenden Medikamenten und physikalischen Anwendungen sowie dosierter Krankengymnastik durchgeführt.
Bei chronischen Schmerzen ohne Auflösung des Kalkdepots kann die Auflösung des Kalkdepots durch Einspritzen unter sonografischer Kontrolle erzielt werden. In hartnäckigen Fällen wird die arthroskopische Entfernung des Kalkherdes das notwendig sein.